Suchfunktion

Geldeinzahlungen für Gefangene

Sie können monatlich maximal 64,25 € zweckgebunden als Sondergeld 1 für den Inhaftierten zur freien Verfügung einbezahlen. Darüber hinaus können Sie, nach vorheriger Genehmigung durch die Justizvollzugsanstalt, Sondergeld 2 für Maßnahmen der Wiedereingliederung oder zur Pflege sozialer Beziehungen einbezahlen.

Sondergeld 1 und 2 kann nur überwiesen werden; Bareinzahlungen sind nicht möglich.


Bankverbindung für Einzahlungen

Bei Überweisungen verwenden Sie bitte das folgende Konto:

Zentrale Zahlstelle Justizvollzug
Konto-Nr.: 4552107
BLZ: 60050101
Baden-Württembergische Bank (BW Bank)
IBAN: DE25600501010004552107
BIC: SOLADEST600


Unter Verwendungszweck unbedingt den Namen, Vornamen und das Geburtsdatum des Berechtigten sowie den genauen Verwendungszweck ("Sondergeld 1" oder konkret bezeichneter Zweck) immer auch die Kennziffer "AK45" (für Justizvollzugsanstalt Offenburg) angeben.



Fußleiste